Modul Download Archive

Das Templatesystem von CPO4 erlaubt es, mehrere Dateien in einen Artikel aufzunehmen. Trotzdem ist ein Downloadarchiv eine interessante Idee, wenn es mehr kann als nur Dateien aufzulisten. Denkbar:

    * Bewertung eines Downloads
    * Kategorisierung von Dateien
    * Datei-Suche

MarkusR: Da ich für einen Kunden bereits eine Presse-Datenbank realisiert habe, wäre für sowas eine Conpresso-Anbindung nicht uninteressant. Dabei wäre insbesondere auf eine Kontrolle der Downloads sowie eine Vermeidung von Direktlinks (wie in _data möglich) zu achten.

Insofern wäre es als Erweiterung der Rubriken oder besser noch Artikel zu verstehen (was durch den modularen Parser ja kein Problem mehr ist).

Die Bewertungsmöglichkeit wäre dann ein "Goodie"...

Falls sich keiner dafür findet könnte ich mir mal Gedanken über eine Umsetzung machen.

Steffen: Markus, bevor du dort loslegst, sollten wir eine kleine Diskussion mit Balu starten. Bei uns steht für die kommende Version (4.1 oder so) eine Sache "Medien-Verwaltung" auf der Liste. Dabei geht es darum, den ja mit einigen bekannten Schwächen (s.o.) behafteten Bereich "Dateien" in ConPresso ordentlich aufzubohren. Dort sollen sich natürlich keine riesigen Überschneidungen zu einem Modul geben. Dateien entgegennehmen und Speichern muss natürlich ConPresso selbst in irgendeiner Form können.

MarkusR: Ich habe jetzt aus Selbstzweck ein Download-Modul entwickelt, was ein paar Funktionen des Newsletters benutzt.

Es werden im Frontend (besonders gekennzeichnete) Downloads aus dem _data-Verzeichnis gelistet, die dann gegen Eingabe einer Mail-Adresse abgerufen werden können. Der Versand erfolgt dann logischerweise als eMail. Der Abruf wird in der DB protokolliert und lässt sich auswerten.

Bei Eingabe einiger Daten des Abrufenden wird auch ein Support-Ticket (eine Nummer) erstellt, die Grundlage für eine Support-Leistung sein kann.

Durch die Ergänzung des Dateinamens mit einem individuellen Code sind die Downloads nicht ratenderweise aus dem _data-Verzeichnis abrufbar. Der Download selbst wird im Namen noch mit Datum und Uhrzeit versehen.

Ich werde das Modul erst mal für eigene Zwecke einsetzen, kann es bei Bedarf aber auch zur Verfügung stellen...