Modul Guestbook (Gästebuch)

Damit können ConPresso-Nutzer nun auf eine Gästebuch-Funktion zurückgreifen, die sich einfach in ConPresso integrieren lässt. Die Vorteile liegen auf der Hand: kein umständliches Anpassen fremder Systeme mehr und keine Verlinkung zu externen Gästebüchern, die nicht zum Erscheinungsbild der Website passen.

Das Gästebuch speichert alle Einträge in Form von ConPresso-Artikeln. Man kann sie also wie gewohnt bearbeiten und Einstellungen, beispielsweise im Rechtesystem, vornehmen. Außerdem kann man mehrere Gästebuch-Rubriken anlegen oder das Modul in verschiedenen Ordnern mehrfach installieren. Auf diese Weise fungiert das Modul dann als eine Art "Mini-Forum".

Außerdem lässt sich das Gästebuch-Modul komplett anonymisieren. Das heißt, Einträge können ohne Hinweis auf den Autor - also auch ohne die IP-Adresse - gespeichert werden. Dies ermöglicht den Einsatz des Gästebuchs beispielsweise als ein firmeninternes "Mecker-Forum".

Durch seine Fertigstellung und die Fülle an Funktionen, die weiter unten aufgelistet werden, liegt das Modul nun in einer lizensierungsfähigen Form vor. Für kommerzielle Projekte, in denen das Modul eingesetzt wird, sollte also ein kommerzieller Lizenzcode erworben werden.

Das Modul kann über die ConPresso-Webseite heruntergeladen werden.

Diskussion und Aktuelles

Aktuelle Fragen und Diskussionen zum Modul befinden sich im ConPresso-Forum: http://community.conpresso.de/viewforum.php?f=26

Wichtige Hinweise:

Passen Sie den Verzeichnisnamen des Moduls vor der Installation nach Ihren Wünschen an. Eine Änderung des Ordnernamens nach der Installation ist nicht möglich.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zur Installation im Backend unter "Hilfe" im Abschnitt "Module". Hinweise zum Update finden Sie im Forum "Modul Guestbook (ConPresso 4)": http://community.conpresso.de/viewtopic.php?t=3667